Ist es wirklich möglich, befreit zu leben?

Erfahre tiefgreifende Lösungen der Beziehungen und erlebe, wie sich dies auf das gesamte Leben auswirkt - durch einen energetisch-wissenschaftlichen Prozess der NEUEN ANGEWANDTEN QUANTENPHYSIK



                       "Vorstellungskraft ist wichtiger als Wissen,
                           denn Wissen ist begrenzt."

                       "Das Weltall ist ein Kreis, dessen Mittelpunkt überall,
                           dessen Umfang nirgends ist.
"
                                                                                        Abert Einstein




Schön, dass Sie sich einige Minuten Zeit nehmen, die Methode der NAQ zu verstehen.
Es geht letztlich darum, wie Albert Einstein vor vielen Jahrzehnten bereits erkannte und es Greg Braden heute modern formuliert, unsere Geisteskräfte zu bündeln und gleich einem Laserstrahl die Realität unter Berücksichtigung von ALLEM was wir sind (inkl.unserer Emotionen!) nachhaltig und harmonisch zu verändern.
Die NAQ (Neue, angewandte Quantenphysik) bietet uns hierfür
sehr effektive "Tools".

                         “Das Wichtigste ist unsere Kraft das Bewusstsein zu fokussieren, welches das 
                           grosse Geheimnis einiger unserer allerältesten und verehrtesten Traditionen ist.
                                Die Vorstellungskraft ist die Essenz unserer Existenz."
                                            
       Gregg Braden
             
Autor von "The Divine Matrix - Überbrücken von Zeit, Raum, Wundern und Glauben



Und auch wenn es wohl nicht vollständig möglich ist, diese einzigartige Quanten-Methode zu erklären, so ist es letztlich das Wichtigste, dass sie funktioniert!
Wer heilt hat schliesslich recht - sh. unsere Rubrik "Erfahrungen".

Grundsätzliches über Quanten und die Welt der Bewegung, Energie, Emotionen und Rotonen vom Entwickler dieser Methode, R.H. Carina, weiter unten.




DIE METHODE der NEUEN, ANGEWANDTEN QUANTENPHYSIK“  (NAQ)


Bereits seit 2012 arbeiten wir mit der NAQ...

...und die Möglichkeit der Emotionalen Befreiung ist nur EINE der vielen Möglichkeiten dieser praktisch anwendbaren energetischen Quanten-Methode!

Aber DIESE Möglichkeit hat uns entscheidend weiter gebracht, da wir nun auf der Quanten-Ebenen  (= auf Matrix-Ebene = Bauplan der Dinge) über die Emotionen und damit im Leben PHYSIKALISCH (geistig - emotional - körperlich) wirklich dauerhafte Veränderungen hervorbringen können!

Richtig gelesen:  Emotionen sind eine wissenschaftliche, physikalische, energetische Grösse  (!) - und durch die Erweiterung des physikalischen Weltbildes um eben genau diese menschlichen Emotionen (= blockierte Energie;  Gefühle sind etwas anderes!  sh. weiter unten) können wir nun viele Mißstände ganz anders verstehen, einordnen und "bearbeiten" bzw. harmonisieren -
eben über die Quantenmethode der NAQ.

Mit dieser Methode arbeiten wir also auf Matrix-Ebene an den Spins (Dreh-Richtungen) und Wechselwirkungen der Elektronen und v.a. den "Rotonen" (sh.Wikipedia) unserer Emotions-Energie, was es so gezielt und genau nachprüfbar bisher nicht gab!

Das heisst wir BEEINFLUSSEN (im Gegensatz zur bestehenden negativen MANIPULATION, den unser aller emotionalen Zustände sind das Ergebnis v.a. UNBEWUSSTER Manipulation) die unterbewussten Emotions-Strukturen und Beziehungen unserer Klienten im Einvernehmen  -  und im Einklang mit der Harmonie der immer schon bestehenden Ur-Matrix.

Dafür bedienen wir uns spezieller „Quanten-Tools“ wie dem Quanten-Quell-Wasser und quantenphysikalisch gereinigter hochschwingender Hämatit-Steine, sowie sehr speziellen Arbeits-Protokollen von R.H.Carina aus seiner langjährigen Quanten-Forschung: 

Diese Arbeits-Protokolle umfassen z.B. Quanten-Befehle wie:
"Öffnen des Feldes"
"Auflösen von unbewussten Widerständen"
"Auflösen von Systemblockaden und Urblockaden"
usw.
bis hin zur
"Anhebung der Feld-Frequenz" und
"Aktivierung positiver Verstärker" etc.

->  WIR ERKLÄREN DIR WÄHREND EINER SESSION AUCH GENAU, WAS WIR GERADE TUN. Kein Hokuspokus!

Mittels unseres Fokusses können wir somit Rotonen- und Elektronen-Bewegungen und -Korrekturen für die unterbewussten Emotionen auf Quantenebene für unsere Klienten nachprüfbar und langfristig stabil durchführen.

Die „neue, angewandte Quantenphysik“ wurde ca. von 1994-2014 vom unbekannten Quanten- und Bewusstseins-Forscher R.H. Carina aus München entwickelt und wurde 2012 zugänglich gemacht.

Sie ermöglicht unter anderem:

Tiefstgreifende Quantenphysikalische Reinigung / Ablösung /

Befreiung der Beziehungs-Verstrickungen/ -Verbindungen im Einvernehmen mit allen Beteiligten... selbst wenn der „andere“ bereits körperlich verstorben ist...


es ist ein Prozess, der die Elektronen-Ladungen auf der Quanten-Ebene reinigt.
Diese Elektronen können als Speicher-Platten (Hard-Drive) gesehen werden, auf der die Programme und Verhaltens-Strukturen magnetisch eingespeichert sind, die uns so denken, fühlen und handeln lassen, wie wir es tun –  bewusst ODER unbewusst!
Was wiederum ganz bestimmte Ereignisse, Situationen, „Zufälle“, Unfälle, Menschen, Begebenheiten in unser Leben zieht...  auch wenn wir es nicht verstehen können – es ist alles eine logische Folge bewusster ODER unbewusster Strukturen, Muster und Energie.


Und die grundlegendsten Programmierungen haben wir von den Eltern und deren Ahnen.
Daher lösen wir in einer Sitzung (ca. 1h) die dysfunktionalen Ladungen mit einem Elternteil (oder auch Ex-Partner, Kindern, Chef, etc.) auf, um Freiheit und Raum in diese Beziehung zu bringen. Man bleibt natürlich über die Essenz (Herzqualität) immer verbunden und eins.
Aber das Dysfunktionale ist aufgelöst - und zwar dauerhaft und tiefstgreifend, bis auf die Quanten-Ebene.



Unser Konzept der quantenphysikalischen Auflösung emotionaler unbewusster Altlasten ist mittlerweile derart ausgereift, dass es KEINE schleichende Umpolung (Gummi-Band-Effekt!)  mehr gibt, die Altlasten dauerhaft bereinigt bleiben, und die Ladungen auf den Elektronen, die seit VIELEN Generationen immer in der gleichen Abwärtsspirale drehten, DAUERHAFT positiv drehen und entsprechende Gefühle, Gedanken und Lebensumstände erzeugen.

IM SPIEGEL unserer Beziehungen finden wir alle Blockaden und alles Glück der Welt – wenn die Energie der Liebe von Herz zu Herz frei fliessen kann:
1. zu allererst mit unseren Eltern, als Basis und Blaupause unseres Erlebens und „Be-Ziehens“ mit allen anderen
   Menschen → ist DAS WICHTIGSTE!!
2. mit unseren Geschwistern, Gross-Eltern, Kindern und Familie im allgemeinen
3. mit unseren Freunden
4. unseren (Ehe-)Partnern
5. mit unseren Arbeitskollegen usw
6. mit bereits verstorbenen Familienmitgliedern und Ur-Ahnen





Befreite Beziehungen –
Freiheit MIT & IN den Beziehungen

mit Mutter, Vater, Geschwistern, Kindern, Familie, (Ex-)Partnern, Freunden, Arbeitskollegen Verstorbenen, usw.


Da sich Viele fragen, welche Beziehung wohl bearbeitet werden sollte hier die Hilfe-Stellung: WIR TESTEN FÜR DICH individuell den nächsten Schritt aus! - d.h. wir finden für Dich die Beziehung heraus, die Dich gerade am meisten blockiert - und wo gleichzeitig das grösste Befreiungs-Potential liegt!
ALLERMEISTENS zeigt sich zunächst die Mutter- oder Vater-Beziehung als Priorität


Was haben wir in den letzten 30 Jahren nicht alles für energetische, spirituelle Heil-Methoden ausprobiert, sind für Energie-Workshops, Emotionale Prozesse Schwitzhütten, Schamanische Rituale etc nach Frankreich, nach Indien, nach Schweden usw. geflogen, haben auf Kissen geprügelt, haben uns die Augen ausgeheult oder einfach alles hinausgebrüllt, haben in Stille meditiert, sind in der Gnade zerschmolzen...

Alles hatte seine Grenzen - wir kamen nicht tief genug.


BISHER HALF PRAKTISCH NICHTS DAUERHAFT - WIE EIN GUMMI-BAND ZIEHT SICH SONST EIN KURZFRISTIG GEWEITETER, POSITIVER INNERER ZUSTAND WIEDER ZUSAMMEN - FÜHLT SICH MEIST NOCH UNANGENEHMER ALS VORHER AN....

 


Nochmal - mit etwas anderen Worten...


es ist ein Prozess, der die Elektronen-Ladungen auf der Quanten-Ebene reinigt.
Diese Elektronen können als Speicher-Platten (Hard-Drive) gesehen werden, auf der die Programme und Verhaltens-Strukturen magnetisch eingespeichert sind, die uns so denken, fühlen und handeln lassen, wie wir es tun –  bewusst ODER unbewusst!
Was wiederum ganz bestimmte Ereignisse, Situationen, „Zufälle“, Unfälle, Menschen, Begebenheiten in unser Leben zieht...  auch wenn wir es nicht verstehen können – es ist alles eine logische Folge bewusster ODER unbewusster Strukturen, Muster und Energie.


Und die grundlegendsten Programmierungen haben wir von den Eltern und deren Ahnen.
Daher lösen wir in einer Sitzung die dysfunktionalen Ladungen mit einem Elternteil (oder auch Ex-Partner, Kindern, Chef, etc.) auf, um Freiheit und Raum in diese Beziehung zu bringen. Man bleibt natürlich über die Essenz (Herzqualität) immer verbunden und eins.
Aber das Dysfunktionale ist aufgelöst - und zwar dauerhaft und tiefstgreifend, bis auf die Quanten-Ebene.
Dies ist ein wissenschaftlicher Prozess, dessen Entwicklung fast 20 Jahre dauerte und den wir mit Hilfe unseres Bewusstseins (Konzentration nach einem präzisen, tiefgreifenden Programm)  und Resonanz-Feldern durch bewegte Materie (spezielles quantenphysikalisch verändertes Wasser und quantenphysikalisch veränderte Hämatit-Steine) innerhalb ca. einer Stunde pro Befreiung durchführen können.

 
Wir sitzen also zu dritt am Telefon (kostenlose Telefon-Konferenz), und haben Flaschen mit Wasser und Steinen in den Händen. Werden diese bewegt, erzeugt dies Resonanzfelder genau dort, wo wir unsere Konzentration hinrichten (+ präzise Behandlungs-Protokoll), in dem Fall der Patient und sein Wunsch der Beziehungs-Befreiung von den Eltern. Es ist eine sehr ruhige, konzentrierte Arbeit, und im Inneren passiert sehr viel, da wir uns auch z.B. mit der Erd-Rotation und den Galaxien verbinden.  
Alles ist EINS auf der Quantenebene...  Hier wird’s spürbar – und anwendbar!
Wir halfen und helfen mittlerweile vielen Menschen deutschlandweit - „nur“ übers Telefon –>  siehe Rubrik „Erfahrungen“.



Grundsätzliches über Quantenphysik

Quanten wechseln von Materie zu Energie. In einem Moment sind sie Teilchen, im nächsten Moment können sie schon Welle sein – ohne Zeitverzögerung.

Quanten können sich gleichzeitig an zwei und mehreren Orten befinden, sie können sich quasi beliebig „klonen“.

Quanten können  ohne Zeitverzögerung den Aufenthaltsort wechseln. Sie verschwinden an einem Ort und treten gleichzeitg an einem andern Ort in Erscheinung. Sie müssen dabei keinen Raum überwinden.

Quanten können über beliebige Distanzen ohne erkennbare Signale in Verbindung stehen, d.h. Quanten kommunizieren untereinander ungeachtet der räumlichen Entfernung.


Die Welt der Bewegung und der Energie
(von R.H. Carina)

Direkt unterhalb der materiellen Ebene liegt die Welt der Bewegungen und Energien. Ihre kleinste Einheit ist das Roton. Die einfachste Bewegung oder die „Urbewegung“ im Universum ist der Spin. Dieser Spin darf aber nicht dem Spin der Elektronen oder anderen subatomaren Teilchen gleichgesetzt werden. Deren Bewegungen gehören zur Ebene der Materie. Viele Rotonen verbinden sich zu Bewegungen, die komplexer sind als die des einfachen Spins. Diese bringen dann unterschiedliche Energieformen hervor. Die Formel von Einstein E = mc² gilt nur für den Bereich der materiellen Physik.

Materie, Bewegung und Energie  -  Rotonen (komplexe Spin-Bewegungen)

Emotionen und Gefühle - elementare Emotions- u. Gefühlsteilchen = F-Motionen

Die Welt der Emotionen und der Gefühle

Unterhalb der Ebene der Bewegung und der Energie befindet sich die Ebene der Emotionen und der Gefühle. Alle unsere Emotionen und Gefühle sind aus den kleinsten Teilen dieser Ebene zu komplexen Gebilden zusammengesetzt. Es ist ähnlich wie bei den Blumen. Alle Blüten bestehen aus Zellen unterschiedlicher Farbe und Anordnung. Dadurch entsteht eine große Vielfalt schöner Blumenblüten.

Gefühle sind aus elementaren Gefühls-Teilchen zusammengesetzt. Emotionen bestehen ebenfalls aus Teilchen. Die Bandbreite der Emotionen ist jedoch begrenzter, weil diese auf Frequenzen aufbauen und Modulationen darstellen. Diese Frequenzen und Modulationen (oder auch Verzerrungen davon) können wir empfinden. Die Vielfalt der Gefühle ist jedoch unvergleichbar größer. Gefühle haben eine andere innere Struktur als Emotionen. Gefühle sind am besten mit der Vielfalt der Blumenblüten vergleichbar. Die meisten der früher existierenden Gefühle kennen wir in unserem abgestumpften Zustand nicht mehr. Wir werden sie aber wieder erleben können, wenn unser Bewusstsein von den alten Manipulationen befreit ist. Es werden sogar neuartige Gefühle von nie gekannter Schönheit entstehen.

Die kleinsten Teilchen der Emotionen und der Gefühle nenne ich F-Motionen. Diesen Ausdruck werde ich erst später erläutern, weil erst noch einige Grundlagen für das Verständnis geschaffen werden müssen.

In der Schöpfung gibt es keine negativen Emotionen wie z.B. Aggression, Hass, Angst, Selbstmitleid oder Hoffnungslosigkeit. Diese sind Verdrehungen und Verformungen schöner Gefühle. Wir können eine Falte in einer Hose ausbügeln; wir müssen sie nicht wegwerfen, weil sie verknittert ist. Das ist das wertvolle an der neuen angewandten Quantenphysik: Wir können Störungen auflösen, ohne den Gegenstand wegwerfen oder vernichten zu müssen. Wir können den ursprünglichen Zustand einer Substanz wieder herstellen, sprich negative Energie von Emotionen transformieren.

Emotionen sind keine vorübergehenden Erscheinungen, deren Auswirkungen vergehen, wenn der Grund für eine Missemotion verschwunden ist. Über unsere Ausstrahlung und über unsere Nervenenden emanieren wir fortwährend Emotions- und Gefühlsteilchen, die als Schwingungsmuster in den Atomen und subatomaren Teilchen der Wände von Räumen und der materiellen Umgebung gespeichert sind. Auch unsere Psyche wird von Emotions- und Gefühls-Teilchen beeinflusst, egal ob sie von uns selbst oder von anderen kommen.